zur ├╝bergeordneten Seite
Fussball im Internet

Fussball international

Fussb├Ąlle der WM

E M
2016

W M
2014

W M
2018

Scheerwaldturnier 2004

Am Turnier nahmen wiederum vier Mannschaften teil. Aus Zeitgr├╝nden wurde der Modus ge├Ąndert: In der Hinrunde spielte jeder gegen jeden. In Halbfinalbegegnungen wurden die Endspielteilnehmer ermittelt.

Erster Gegner unserer Mannschaft war der Veranstalter FC Scheerwald. Wir feierten einen souver├Ąnen 4 : 0 Erfolg. Torsch├╝tzen waren Luca (2) sowie Basti, Philipp. Das zweite Spiel gegen den Turnierfavoriten FC Wagner wurde von kompakten Abwehrreihen beherrscht und endete unentschieden 0 : 0.

Im letzten Vorrundenspiel gegen unseren langj├Ąhrigen Freund und Angstgegner vom Lee Express gerieten wir bereits fr├╝h mit 0 : 1 in R├╝ckstand. Das konnte unsere Moral allerdings nicht ersch├╝ttern. Durch Tore von Luca und Basti sowie Philipp (2) erzielten wir einen grandiosen 4 : 1 Sieg. Philipp schoss hierbei das wohl sch├Ânste Tor des Tages: Er verwandelte eine Vorlage des Linksau├čen direkt aus der Luft. Auch das Tor von Basti verdient Anerkennung: Sein Hammer aus ca. zwanzig Metern schlug im rechten oberen Eck ein. An den Namen der Torsch├╝tzen k├Ânnen Eingeweihte erkennen, dass der Nachwuchs aus dem Hause Hebenstreit den Altmeister vergessen lie├č. 

Damit war das Halbfinale erreicht. Unseren Gegner, den FC Scheerwald, konnten wir mit 3 : 1 bezwingen. Die Tore in dieser Begegnung schossen Luca, Basti und Werner, der mit diesem Erfolg sein Comeback kr├Ânte.  

Im Finale trafen wir auf Lee Express, der das Endspiel durch einen Sieg ├╝ber den FC Wagner erreichte. Nach einem torlosen Spiel musste die Entscheidung im Elfmeterschie├čen fallen. Unsere Mannschaft konnte alle 5 Elfmeter verwandeln und stand damit als Sieger fest; bei Lee Express traf ausgerechnet der beste St├╝rmer, Max Hoyler, nur den Pfosten. 

Der Berichterstatter f├╝hrt den Erfolg auf den l├Ąuferischen Einsatz und die geschlossene Mannschaftsleistung zur├╝ck, die in beinahe nahtlosem Zusammenspiel zwischen Sturm und Abwehr ihren Ausdruck fand.

 Nat├╝rlich wurde bei und nach der Siegerehrung geb├╝hrend gefeiert. R├╝diger und Frieder gratulierten telefonisch aus der Ferne (Lago) und spendierten je eine Runde. Auch die sehr kritischen Anh├Ąnger unserer Mannschaft lie├čen sich von der guten Laune anstecken. Am sp├Ąten Abend konnte man mehr Anh├Ąnger als Spieler an den Tischen z├Ąhlen. 

Unser Dank gilt dem Veranstalter  FC Scheerwald, dem es trotz widriger Umst├Ąnde gelang, das Turnier durchzuf├╝hren und damit eine langj├Ąhrige Tradition fortzuf├╝hren.

Vorrunde

Scheerwald

4 : 1

Wagner

0 : 0

Lee Express

4 : 1

 

Halbfinale

Scheerwald

3 : 1

Finale

Lee Express

5 : 4